CV



Sven Seeger
mail: seegersven@gmx.de

 

Sven Seeger studierte klassischen und zeitgenössischen Tanz an der
Ballett Rambert School und als Gast an der Folkwang Hochschule Essen.
Es folgten Engagements am DNT Weimar mit der Ismael Ivo Company
(Regie/Choreographien von Gerald Thomas, Johann Kresnik, George Tabori)
an den Städtischen Theatern Chemnitz sowie als Gast am Aalto Theater Essen,
Theater Bremen und Oldenburger Staatstheater. Weitergehend arbeitete er
mit Choreographen und Regisseuren u.a. wie Daniela Kurz, Felix Ruckert,
Christoph Loy, Isabelle Schad, Jochen Roller, Dorothea Ratzel, Paulo Castro
und Susanne Lietzow.
Er kooperierte choreografisch mit Julie Bougard (Brüssel/ Berlin)
und Verena E. Weiss (Zürich/ Berlin). Er wirkte mit in den Filmen
Eine flexible Frau von Tatjana Turanskyj und
Stadt als Beute von Irene von Alberti, die auf zahlreichen
Festivals u.a. Berlinale Berlin gezeigt wurden.Seit 2000 ist Sven Seeger
als Dozent und Choreograf im Ausbildungsbereich tätig. Er realisierte
zahlreiche interkulturelle Tanz- und Performance Projekte national und international.
Er hat u.a. in Berlin im Dock11, der Tanzfabrik, Marameo und der Etage
(Berufsausbildung) unterrichtet und die Leitung an der Etage für die
Tanzausbildung 2009/10 übernommen.

Diplom für Bühnentanz: Ballett Rambert School London; Direktion: Ross Mc Kim
http://www.rambertschool.org.uk

Choreographien
2011 Ich und Die Wirklichkeit / Weitermachen – der Fall in Theorie und Praxis.
Lecture Peformance / Konzept: Tatjana Turansky und Sven Seeger
Kampnagel K3, Schwere Reiter München
2006 – 07 Vergiss Deutschland…
Konzept / Choreographie: seeger/e.weiss
Rote Fabrik Zürich, Sprechwerk Hamburg und Dock 11 Berlin;
2002 – 06 whatever…
ARCUB Bukarest / Goethe Inter Naciones, Dock 11 Berlin, Voxxx Chemnitz,
Dance Kiosk Hamburg,Rote Fabrrik Zürich und C.C.J.F. Brüssel.
Choreographien für Schauspiel und Musiktheater
Städtische Theater Chmenitz, Landestheater Wittenberg und Sinfonietta Nova
Regie: Johanna Schall, Mira Ebert & Markus Schuliers.

Sprachen: deutsch, französisch, englisch und italienisch
______________________________________

Sven Seeger studied dance at the Ballet Rambert School in London and the Folkwang Hochschule in Essen. He was there after involved with the Ismael Ivo Company / DNT Weimar, the Ballett Company Chemnitz as well as with Julie Bougard, Isabelle Schad, Jochen Roller, Felix Ruckert, Daniela Kurz, Paulo Castro and Susanne Lietzow, amongst others.
Sven Seeger’s works have been presented in various locations including ARCUB Bukarest, DNT Weimar, De Vorst Tilburg, Sophiensäle Berlin, Dock11 Berlin, Voxxx Chemnitz, C.C. Jaques Franck Brüssel, Dance Kiosk Hamburg, Podium for New Dance Potsdam, Rote Fabrik Zürich and as part of the Cultural City of Europe 99 in Weimar.
___________________________________________________________

Advertisements